Häufige Fragen

Ab wann greift eine Hunde-OP-Versicherung?

Nach Ablauf einer Wartefrist von (1-3 Monaten in der Regel), abhängig vom Versicherer.

Was kostet eine Hunde-OP-Versicherung?

Für eine gute und vollünfängliche Hunde-OP-Versicherung sollte man monatlich ca. 20,- € einplanen.

Was zahlt eine Hunde-OP-Versicherung?

Je nach Anbieter und Tarif werden Operationskosten und gegebenenfalls  die Kastration übernommen oder bezuschusst.

Welche Hunde-OP-Versicherung ist die Beste?

Pasuchal lässt sich das nicht beantworten. Da es rassespezifische Merkmale bei den Versicherern gibt. Manche Hunde sind bei der Agila besser aufgehoben als zum Beispiel bei der Uelzener.
Da ich selber Hundebesitzer bin und 2 Labradore habe, fühle ich mich am besten bei der Uelzener aufgehoben.

Schreibe einen Kommentar